• Vacuum gassing

    Vacuum
    gassing

Das Absaugen und Begasen erleichtert die Konservierung von Materialien und verlängert so die Haltbarkeit Ihrer Produkte. Ursprünglich wurde das Verfahren entwickelt, um die Oxydation von Milchfett in Kontakt mit Sauerstoff zu verhindern. Heute werden viele entrahmte Produkte mit wertvollen Nährstoffen und Vitaminen auf die gleiche Weise behandelt. Das Vakuumieren und Begasen wird auch bei der Herstellung von Milchpulver und Produkten auf Milchpulverbasis, wie z.B. Babynahrung, eingesetzt.

Die Vakuumisierungs- und Begasungsmaschinen von ProXES wurden entwickelt, um in Metall- und Kombidosen eingeschlossene Luft durch Inertgas zu ersetzen. Sie sind in verschiedenen Arten von Konfigurationen und Strukturen erhältlich, um allen Variationen von Dosengrößen und Liniengeschwindigkeiten gerecht zu werden. Unsere Einheiten bestehen aus einem automatischen Be- und Entladesystem, einer bis vier wassergekühlte Vakuumpumpen und einer Bedienungs- und Steuereinheit. Jeder Prozessschritt wird elektronisch gesteuert und kontrolliert.

 

Unser Experte für Vakuum Begasung:

Terlet Vacuum Gassing

Terlet Vacuum Gassing

Effiziente Konservierung von Pulver


Ihr Ansprechpartner im Kundenservice:

FrymaKoruma:

Hubert Bächle
+41 61 836 42 86

E-MAIL SENDEN
Stephan:

Klaus Seifert
+49 (5151) 583 186

E-MAIL SENDEN
Terlet:

Klaus Seifert
+49 (5151) 583 186

E-MAIL SENDEN
* Pflichtfeld






* Pflichtfeld






* Pflichtfeld